Ihre Fragen – unsere Antworten

Wir arbeiten nur mit geprüften und hochverlässlichen Werkstätten der Hersteller oder direkt vom Hersteller autorisierten Werkstätten zusammen.

Jede Reparatur ist anders und verlangt eine individuelle Beurteilung. Wir informieren die Werkstatt vorab über den zu erwartenden Eingang der Reparatur. So kann schon alles für den Moment des Eintreffens Ihrer defekten Geräte vorbereitet werden und, soweit notwendig, fehlende Ersatzteile besorgt werden. Sobald die Werkstatt eine Angabe über die zu erwartende Reparaturzeit macht, benachrichtigen wir Sie per E-Mail. Kleinere Reparaturen sind schon oft nach einer Woche wieder bei Ihnen.

Ihre Garantiereparatur ist bei uns in den besten Händen. Auch in strittigen Situationen, wenn der Hersteller einen Garantieanspruch verneinen will oder nach Ablauf der Garantiezeit, bemühen wir uns um eine kundenorientierte Lösung.

Die Werkstätten sind gesetzlich zu einer Gewährleistung von 6 Monaten auf die durchgeführte Reparatur verpflichtet. Die Bedingungen lehnen sich dabei sinngemäß an die Garantiebestimmungen der Hersteller an. Nicht reparierte Teile des Gerätes unterliegen nicht der Reparaturgewährleistung.

Ein Kostenvoranschlag basiert auf der Erfahrung der Werkstatt und beinhaltet unter Umständen bereits Vorarbeiten an den Geräten (z.B. Öffnen des Gehäuses bei Wasser- oder Sturzschaden). Das verursacht Kosten, die bei einer späteren Ablehnung der Reparatur in Rechnung gestellt werden. Spätere Abweichungen der Reparaturrechnung vom Kostenvoranschlag um +/- 10% sind zulässig.

Wir informieren Sie über den Rückversand per E-Mail.

Einige Hersteller bieten den professionell arbeitenden Kunden im Rahmen ihres “Profi-Service” kostenlose Ersatzgeräte im Falle länger dauernder Reparaturen an. Wir geben Ihre entsprechenden Wünsche – ohne Gewähr – an diese Organisationen weiter.

Im Rahmen eines Kostenvoranschlages teilen wir Ihnen gerne auch unverbindlich mit, was eine Neuanschaffung kostet. Dann fällt Ihnen eine Entscheidung für oder wider die Reparatur unter Umständen leichter.

Die Erstellung eines verbindlichen Kostenvoranschlags ist mit Aufwand und Kosten verbunden. Wenn Sie die Reparaturausführung ablehnen, wird Ihnen dieser Aufwand (ca. 25-45 € – je nach Hersteller/Werkstatt) in den meisten Fällen berechnet werden. Auf Wunsch können in einzelnen Fällen diese Kosten umgangen werden, wenn Sie mit der Verschrottung Ihres Gerätes einverstanden sind.

Verwenden Sie bitte einen geeigneten Karton, der groß genug ist (“doppelte Welle” = doppelt dicke Wand) und sparen Sie nicht an Material zum Auspolstern. Hier sind besonders Luftpolsterfolien zu empfehlen. Wenn Sie keinen geeigneten Karton oder Polstermaterial zur Verfügung haben, schicken wir Ihnen gerne geeignetes Material zu.

Sobald die Reparatur fertig ist, schicken wir Ihnen eine entsprechende Rechnung zur Bezahlung per PayPal. Sobald der Rechnungsbetrag bei uns eingegangen ist, erfolgt der Versand an die gewünschte Lieferanschrift.

Wir kennen unsere Reparaturwerkstätten aus langjähriger Zusammenarbeit sehr genau. Daher bieten wir unseren Service im Moment nur in Deutschland an. Der Versand ins Ausland ist kostenpflichtig (Versandkosten und Versicherungskosten können variieren) und ist nach Rücksprache möglich.